Falten und kleine Furchen gehören zum Altern dazu – das ist klar. Wer jedoch mit diesem Zustand nicht zwangsläufig leben möchte, kann den Alterungsprozess ein wenig lindern: mit Botoxbehandlungen. Im Ärztezentrum JUVENIS lassen sich mittels spezieller Behandlungen Mimikfalten gezielt reduzieren. Allerdings ist Botox® nicht nur für die Faltenbekämpfung interessant. Mittlerweile ist weiterhin bekannt, dass sogar Migränepatienten von dem Eingriff profitieren können. Selbst übermäßiges Schwitzen oder Zähneknirschen lassen sich mit Botox® wahrhaftig wegzaubern.

Mehr als nur glatte Haut

In erster Linie denken Menschen bei Botox® an Faltenbekämpfung – das tut das Botulinumtoxin (BTX) auch tatsächlich. Besonders in der Stirn- und Augenregion, dort wo sich Zornesfalten, Krähenfüße, Lachfalten und ähnliche, gern ansiedeln, kann mit einer Faltenunterspritzung zerknitterte Haut wieder geglättet werden. Mit den Injektionen lässt sich binnen kürzester Zeit ein jugendlicheres und frisches Aussehen erzielen. Mit dem neuen, modernen Mikro Botox® gelingt dieser Prozess sogar mittlerweile binnen weniger Minuten. Interessant: die Muskeln im Behandlungsbereich erfahren nach der Prozedur eine angenehme Entspannung, sodass der Gesichtsausdruck weniger angestrengt wirkt. Diese Maßgabe unterstützt ein jüngeres Aussehen und sorgt für ein harmonisches Gesamtbild.

Kopfschmerzen ade

Personen, die an stetigen Kopfschmerzen oder Migräne leiden, kennen den hämmernden Schmerz, der die Schläfen befällt. Oftmals ist es jedoch nicht nur das pulsierende Leid im Kopf, sondern auch

  • Übelkeit
  • Lichtsensibilität
  • Trägheit
  • Geräusch- oder Geruchsempfindlichkeit

und Erbrechen, die als unangenehme Begleiterscheinungen der Migräne auftreten können. Durch den Einsatz von Botox kann jedoch Abhilfe geschaffen werden. Die gezielte Einspritzung kann das Leiden nahezu gänzlich aufheben oder deutlich lindern.

Botoxbehandlungen gegen das Schwitzen

Während einige Menschen kaum schwitzen, müssen sich andere wiederum mit regelrechten Schwitzattacken abkämpfen. Botox in Wien schafft hiergegen eine gelungene Abhilfe. Das Botox wird gezielt in die betroffenen Schweißdrüsenstellen gegeben, welche für das emotionale oder nervöse Schwitzen verantwortlich sind. Die Schweißdrüsen, die für die Tätigkeit bei körperlicher Anstrengung vorgesehen sind, werden entsprechend ausgespart. Somit wird übermäßige Transpiration geschickt unterbunden.

Erholsamen Schlaf fördern

Viele Betroffene kennen es: das Zähneknirschen. Das Zusammenreiben von Zähnen muss nicht nur nachts auftreten, sondern kann auch bei Alltagsbelastungen aufkeimen. Diese Maßgabe ist jedoch nicht nur unangenehm für die Menschen, sondern führt auch zu übermäßigem Verschleiß der Zähne und belastet die Kiefer nebst Muskelgruppen im Kopfbereich. Wer diesen Zustand ändern möchte, kann eine unkomplizierte Botoxbehandlung vollziehen, welche den Bruxismus stoppt.

Kosten für Botox®

Jede Behandlung mit Botox® ist individuell und wird dem Einsatz nach beziffert. Nach einem Vorgespräch wird sich ebenso mit den Kosten auseinandergesetzt, welche sich wie folgt darlegen werden.

Behandlung Kostenaufwand
Faltenunterspritzung 290€ – 490€
Migräne 380€ – 490€
Schweißdrüsenbehandlung Achsel 540€ – 760€
Schweißdrüsenbehandlung Fußsohlen 740€ – 900€
Bruxismus-Behandlung 350€ – 550€

Botox® in Wien

Die Botoxbehandlung in Wien wird durch erfahrene Hautärztinnen vollzogen, denen die Gesundheit der Patienten sowie das Wohlerkennen an erster Stelle stehen. Nicht nur das äußere Aussehen, sondern auch die Ausstrahlung wird bei jedem Eingriff bedacht, sodass Personen, die sich für einen Eingriff mit Botox entscheiden, mit einem sicheren Gefühl aus der Behandlung gehen werden. Für weitere Informationen und Terminabwicklungen wenden sich Interessierte an

JUVENIS
Trattnerhof 2
1010 Wien
E-Mail: [email protected]
Tel: +431 36 3020

1 Kommentar

  1. Ich denke, dass das mit der Faltenunterspritzung mit Bedacht genossen werden sollte. Denn letzten Endes kann man den Alterungsprozess nicht aufhalten, nur vielleicht verschieben. Man muss sich einfach an irgendeinem Punkt auch mit dem Altern abfinden.

Comments are closed.