2020Nicht nur für Frauen ist Wellness ein Zauberwort. Der Wunsch nach Wellness und Schönheit existiert nicht erst seit dem 21. Jahrhundert, obwohl gerade dieses Thema in unserer heutigen Zeit ein derart Raumgreifendes ist, dass man sich ihm nur sehr schwer entziehen kann. Die Sehnsucht nach

  • Schönheit
  • Körperpflege
  • Wellness

gibt es seit der Antike. Heutzutage sind die Medien überfüllt mit schönen Menschen, oftmals Frauen, die sich an Stränden räkeln, ihre Haut mit teuren Cremes verwöhnen. Man könnte noch weitere Beispiele nennen.

Moderne Beautys, die Schönheit und die ewige Jugend.

Was bedeutet Wellness? Der Begriff Wellness taucht erstmals im Jahre 1654 in einer Monografie von Sir A. Johnson auf. Er ist abgeleitet aus dem Wort „wealnesse“, welcher am Treffendsten mit „guter Gesundheit“ gleichzusetzen ist. Seit den 50er Jahren steht Wellness für ein ganzheitliches Gesundheitskonzept, das vor allem von Frauen angenommen wird. Wellness bedeutet:

  • Fitness
  • Wohlbefinden
  • Spaß
  • Gute Körperverfassung
  • Krankheitsprävention
  • Stressmanagement

Viele Frauen welche beruflich und familiär stark belastet sind, benötigen zur Entlastung und zum Stressabbau ganz einfach mal eine Auszeit. Sie wollen vielleicht auch zusätzlich noch etwas tun für ihren Körper, ihre Schönheit Dafür eignet sich alles, was mit Wellness zu tun hat.

Wo finden Frauen ihre Wellness?

Wellness ist nicht zwangsläufig ortsgebunden. Frauen und Männer jeden Alters können Wellness sowohl passiv erleben, z.B. in Form einer mentalen Entspannung, als auch ganz aktiv. Dazu eignen sich Saunagänge, Massagen und andere Bewegungsprogramme. Wellness kann aber auch ganz bewusst geordert werden und in dazu eingerichteten Häusern gelebt werden.

Das können sein

  • Schwimmbäder
  • Kurhäuser
  • Hotels

Im Rahmen eines Tages oder Wochenangebotes können interessierte Frauen dort ein ganz individuelles Wellnessangebot ordern und ihrer inneren und äußeren Schönheit eine wohltuende Streicheleinheit verabreichen.