Die Auswahl richtiger Nahrungsmittel sorgt für reine Haut. Denn Nahrung kann nicht nur satt machen, sondern auch von innen heraus für Schönheit und glatte Haut sorgen.

Wie entsteht unreine Haut?

Wenn Lunge, Niere und Darm es nicht schaffen alle Gifte und Abfallstoffe, die wir aus Umwelt und über die Ernährung aufnehmen, auszuscheiden, werden diese auch über die Hautporen aus unserem Körper befördert. Dabei entstehen Pickel, Mitesser oder allgemein ausgedrückt unreine Haut. Die Ernährung spielt hierbei einen entscheidenden Punkt. Denn zum einen gibt es Lebensmittel, die die Entstehung solcher Abfallstoffe begünstigen und zum anderen unterstützen bestimmte Nahrungsmittel die Reinigungskraft des Organismus.

Nahrungsmittel für eine reine Haut

Folgende Nahrungsmittel sorgen für eine reine und glatte Haut und sollten daher täglich Verwendung finden:

  • reifes Obst wie Ananas, Mangos, Bananen, Äpfel, Birnen oder Beeren
  • frisches Gemüse entweder roh oder leicht gegart
  • hochwertige Öle wie Kokosfett, kalt gepresstes Oliven- oder Mandelöl
  • Avocados
  • Pinienkerne, Paranüsse, Sonnenblumenkerne und Walnüsse
  • Sprossen und Keime

Nahrungsmittel, die Sie meiden sollten

Folgende Lebensmittel sollten Sie meiden, da sie das Entstehen von Hautunreinheiten begünstigen:

  • Weizenmehl und sonstige Auszugsmehle, sowie die daraus gewonnenen Produkte wie Nudeln, Brot, Toast, Brötchen, Kuchen, Pizza oder Kekse
  • Zucker und Süßigkeiten, die Zucker enthalten
  • gebratene Fleisch-, Fisch und Eierspeisen
  • frittierte Gerichte
  • Fast Food
  • Milchprodukte bis auf kleine Mengen Schafs- oder Ziegenkäse
  • Knabbersachen wie Chips oder Salzstangen
  • Speisesalz und damit gewürzte Waren

Ernährungstipp für reine Haut

Für eindeutige Verbesserungen der Hautstruktur zu erzielen, lohnt es sich einmal für zwei Monate seine Ernährung fast ausschließlich aus den Nahrungsmitteln zu gestalten, die eine reine Haut begünstigen und die anderen zu vermeiden. Zudem sollten Sie täglich mindestens zwei Liter reines Wasser trinken, was ebenfalls zur Reinigung des Organismus beiträgt. Außerdem sollten Alkohol und Tabak gemieden werden.

Extra-Tipp für eine reine Haut

Damit Unreinheiten wie Pickel oder Mitesser überhaupt erst nicht entstehen, sollten Sie sechs Wochen lang täglich einen Smoothie aus grünem Blattgemüse und Wildkräuter trinken. Grüne Pflanzen verfügen über einen hohen Gehalt an Chlorophyll und liefern viele Bitterstoffe. Das versorgt unseren Körper mit wertvollen Nährstoffen, reinigt das Blut und trägt somit erheblich für das Entstehen von reiner Haut bei. Damit dieser Wundercocktail nicht nur gut wirkt, sondern auch schmeckt, mischen Sie das Grünzeug wie Spinatblätter, grüne Salate, Basilikum, Thymian oder Kohl mit süßen Früchten wie Bananen oder Mangos. Sechs Wochen lang täglich getrunken, am bestem zum Frühstück oder als Vorspeise zum Mittagessen, lassen selbst hartnäckige Hautunreinheiten verschwinden, sofern zudem auf ungünstige Lebensmittel verzichtet wird.

Autor: Marion Selzer, Ernährungs- und Diätberaterin